Les Louerettes

Les Louerettes eignet sich für die besonders Sportlichen!
Ski fahren, Snowboarden, Ski touren oder auch Mountain biken. Unsere Bergwelt bietet dir unendlich viele Möglichkeiten!
Wir begrüssen euch in unserem Gruppenhaus Les Louerettes

50 Betten in Mehrbettzimmern (2er, 4er, 6er, 8er, 10er)
2 Aufenthaltsräume
Grosse Küche
Ski in / Ski out
Selbstversorger / Halbpension / Vollpension
grosse Terrasse


Wir vermieten Les Louerettes an Gruppen, nutzen es für unser Ski Hostel oder für unsere Sprachcamps oder Sprachjahre und vermieten während gewissen Perioden auch einzelne Betten oder Zimmer über Airbnb / Booking.com oder auch direkt über unser Buchungssite.


Ski Hostel Angebote:
Skitourenwochen, Yogawochen, Wanderwochen, Family Hostel, Coliving.frilingue, Irtag

frilingue und DIDAC Angebote:
Sprachcamps / Sprachjahr

Das 4 Vallée entfaltet sich vor unserer Haustür! 450 Kilometer Pisten, Buckelpisten, Carving, unzählige Seilbahnen, 10er Sessel und Schneekanonen en masse, als ob jemand gegen Frau Holle in den Schneekrieg ziehen wollte. Wir sind mittendrin, statt nur dabei und wir wehren uns gegen den Klimawandel! Bei uns schläft man in Mehrbettzimmern! Mit Schlafsack! Es wird nicht geschnarcht! Bei uns zählt die Gemeinschaft (und die Anzahl zurückgelegter Pistenkilometer).
Bei uns wird kommuniziert und exkommuniziert (im Kanton Wallis)! Jetzt wird nicht mehr in die Hände gespukt, sondern heute schauen wir auf unsere CO2 Bilanz ;-)
Und jetzt mal ehrlich!
Kommt doch bitte alle mal vorbei!
Wir organisieren in Siviez seit 2015 unser Schul - Skilager. Das Gruppenhaus ist top ausgerüstet. Die Nähe zum 4 Vallée ist einzigartig. Aber wir lieben vor allem die Jungs vom Louerette. Ach. So kul und lustig und hilfsbereit und spassig und easy und total easy und ewig easy! (obwohl sie ja nur halbe Romands sind). Wir sind begeistert und kommen alle Jahre wieder...
Salvatore Gulli, Zürich, Sekundarlehrer
Siviez hiess früher Super Nendaz...

Und früher war eigentlich alles besser!
Früher war der Schnee noch weiss. Und das weisse Bier noch günstig. Die Oper noch erschwinglich und die Frau am Skilift noch freundlich. Sagtest du Skilift?
Davon haben wir noch ein paar wenige. Die Heutzutagige braucht mindestens eine 8er Sessel...

Zur Gemeinde Nendaz gehören auch heute noch 15 Ortschaften, die auf verschiedenen Höhenstufen zwischen der Rhône-Ebene (460 m ü. M.) wie z. B. Aproz und der höchstgelegenen Ortschaft Siviez auf 1730 m ü. M. liegen.

Man stelle sich das mal vor! Eine Gemeinde die sich über fast 3000 Höhenmeter erstreckt!! Sollte man das vielleicht verbieten?
Oder fusionieren mit anderen Gemeinden? Die Unterschriftenbögen liegen bei uns auf. Nur Zu!

Die wichtigste Ortschaft ist Haute-Nendaz (dt. Ober-Neind und nicht Oberneid!). Der höchste Punkt im Gemeindegebiet ist der Gipfel des Rosablanche auf 3336 m ü. M. Der Ortsteil Aproz liegt im Gegensatz zu Haute-Nendaz am Fuss des steilen Berghanges im Rhônetal. Eine Strasse von Basse-Nendaz (dt. Unter-Neind, gibt es eigentlich auch Unterneid?) führt über den Ortsteil Fey auf einer Serpentinenstrasse nach Aproz, wo auch die von Siviez kommende Printse der Rhône zufliesst.
(Aproz - MineralwasseR).

Südlich des Siedlungsschwerpunktes Haute-Nendaz/Nendaz Station erhebt sich der Gipfel des Dent de Nendaz (2463 m ü. M.). An seinem Nordhang gibt es eine Materialseilbahn zum Wasserschloss Tracouet (2250 m ü. M.), das eine Zwischenstation der Druckleitung (mit Weltrekord-Gefälle von 1883 m) vom Lac des Dix (wenn du im Geografieunterricht aufgepasst hast, sollte dir das bekannt vorkommen) zum Kraftwerk Bieudron (481 m ü. M.) ist.

Vom Ortsteil Nendaz Station, der unmittelbar mit Haute-Nendaz verbunden ist, verläuft eine Umlaufbahn mit 12-Personen-Gondeln auf den steilen Bergsporn Tracouet (2200 m ü. M.). Hier führt ein Sessellift weiter südlich bis zur Alp Prarion (1839 m ü. M.) hinauf. Zwischen Tracouet und dem Dent de Nendaz befindet sich der Bergsee Lac Noir (2171 m ü. M.), der vermutlich von einem unterirdischen Gletscher am Nordhang des Dent de Nendaz gespeist wird (sollen wir es zusammen herausfinden? Forscherteam? Raclette geht auf Les Louerettes!).

Weiter südlich, etwa 700 m vom Lac Noir, liegt die Alpwirtschaft Balavaux auf der gleichnamigen Alp, in deren Umgebung sich noch vereinzelte Lärchen mit einem Alter von bis zu etwa eintausend Jahren finden. Es sollen hier etwa 250 Bäume unterschiedlichen Alters zu finden sein.

Ach. kommt doch einfach vorbei und wir zeigen euch alles - ALLES!